Liveübertragungen

Folgende Gottesdienste/Gebetszeiten werden via Livestream übertragen: jeden Montag: Veni Creator Spiritus - Gebetsabend: 18.15 Uhr Vesper, Anbetung, Hl. Messe jeden Dienstag, Freitag, Samstag: 9.00 Uhr Rosenkranz, 9.30 Uhr Hl. Messe jeden 8. des Monats: Maria Schutz-Gebetsabend: 18.15 Uhr Vesper, Anbetung, Hl. Messe jeden 3. Freitag im Monat: Duc in Altum - Lobpreis- & Gebetsabend ab 18.30 Uhr Fatimafeier: am 12.September, am 13. Oktober -jeweils ab 19 Uhr

Liveübertragungen2020-09-07T10:39:10+02:00

Neu: immer montags Gebetsabend „Veni Creator Spiritus“!

Jeden Montag Abend beten wir für die Erneuerung von Kirche und Gesellschaft im Heiligen Geist. 18.15 Vesper … 18.30 geführte eucharistische Anbetung (Lobpreis, Fürbittgebet, eucharistischer Segen) … 19.30 Eucharistiefeier. Verbinden Sie sich mit uns in diesem Anliegen  … sei es vor Ort oder über unseren Livestream.

Neu: immer montags Gebetsabend „Veni Creator Spiritus“!2020-05-27T10:21:00+02:00

Krippenandacht mit den Kindern

Am Nachmittag des 24. Dezember führten uns die Kinder mit einem Krippenspiel hin zur Krippe und zum großen Geheimnis der Menschwerdung Gottes. Die Kinder aus Maria Schutz und Umgebung spielten mit großer Begeisterung die Szenen aus Betlehem. Mehrere Kinder brachten dann das Friedenslicht zur Krippe mit einer Bitte für die Menschen in Not. Herzlichen Dank an alle Kinder die uns durch die Lieder und Texte mitgenommen haben nach Betlehem.

Krippenandacht mit den Kindern2019-12-25T16:37:34+01:00

Kommt, lasset uns anbeten!

Mit Beginn des neuen Jahres wollen wir in Maria Schutz die Anbetung erweitern. Jeder Mensch betet etwas an. Wenn er nicht Gott anbetet, betet er eine Sache, eine Person oder eine Vorstellung an. Wenn wir aber den Herrn anbeten, ordnet sich unser Leben. Die Zeit mit Ihm ist nie umsonst! Daher wollen wir dem Herrn nicht nur donnerstags und freitags unsere Zeit schenken, sondern auch dienstags und mittwochs. Sowohl die Schwestern, als auch die Patres werden Stunden übernehmen. Kommen auch Sie und schenken Sie dem Herrn eine Stunde Ihrer Zeit. Er wird Sie reichlich beschenken. Gerne [...]

Kommt, lasset uns anbeten!2019-01-09T17:44:40+01:00

Alle Jahre wieder: Die Maria Schutzer Herbergssuche

Die traditionelle Herbergssuche hat am Dienstag, den 11. Dezember begonnen. Die erste Station war das Passionistenkloster in Maria Schutz. Nach einer Andacht in der Fatimakapelle mit Liedern zur Herbergssuche luden die Patres zu einem gemütlichen Beisammensein bei Punsch und Gebäck ins Kloster ein. Das aus Holz geschnitzte Bild von Maria und Josef auf ihrer Suche nach einer Herberge darf bis zur nächsten Station in der Kapelle der Schwestern im Marienhof stehen. Unsere Türen sollen offen sein für Jesus!

Alle Jahre wieder: Die Maria Schutzer Herbergssuche2018-12-12T09:23:27+01:00
Nach oben