Wir haben 300 Jahre Maria Schutz gefeiert!

Zahlreiche Besucher feierten mit uns 300 Jahre seit der Weihe der ersten Kapelle in Maria Schutz. Der Heiligen Messe stand Bischof Ägidius Zsifkovics vor. In seiner Predigt verband er die drei markanten Worte STOP - LOOK - GO mit einem Besuch in Maria Schutz. Dies sei ein Ort, der einlade inne zu halten, sich bei der Muttergottes zu besinnen, um dann gestärkt weiterzuziehen. Im Anschluss an den Gottesdienst erwartete die Gäste eine Agape, welche unser Bürgermeister eigens organisiert hatte. Vergelt's Gott an alle, die an dieser Feier mitgewirkt haben! [...]

Wir haben 300 Jahre Maria Schutz gefeiert!2022-08-20T15:21:03+02:00

Feierliche Lichterprozession vor dem Hochfest

Die feierliche Lichterprozession am Sonntag, den 14.08.2022 war der Auftakt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt, unseres Patroziniums und in diesem Jahr der Feier der Weihe der ersten Kapelle in Maria Schutz vor 300 Jahren. Wir freuten uns über Ihr zahlreiches Kommen und Mitbeten!

Feierliche Lichterprozession vor dem Hochfest2022-08-18T16:08:46+02:00

Wallfahrt nach Spital

Ein paar Eindrücke unserer Wallfahrt an Mariä Heimsuchung - von Maria Schutz nach Spital am Semmering. Bei strahlendem Wetter machten wir uns mit einer kleinen Gruppe auf den Weg und nahmen alle Anliegen in Erwartung auf reiche Gnaden mit. Einige Rosenkränze, Lieder und Litaneien später erreichten wir unser Ziel und fanden auch in Spital ein besonnderes Brünnlein, das für Heilungen bekannt wurde. Zur Heiligen Messe am Abend kamen noch viele andere Gläubige aus der Umgebung dazu. Die Eucharistiefeier krönte den Tag. In seiner Predigt betonte P. Dr. Anton Lässer CP besonders die Allmacht Gottes: "Gott kommt [...]

Wallfahrt nach Spital2022-07-06T21:00:54+02:00

Beginn der Pfingstnovene

Heute beginnt die Novene zum Heiligen Geist in der Vorbereitung auf Pfingsten. Botschaft der Gospa vom 02.06.1984 (1. Samstag in der Pfingstnovene): "Liebe Kinder! Heute abend möchte ich euch bitten, daß ihr in den Tagen dieser Novene um das Ausgießen des Heiligen Geistes auf eure Familien und eure Pfarre betet. Betet - ihr werdet es nicht bereuen! Gott will euch Gaben geben, mit denen ihr Ihn bis ans Ende eures irdischen Lebens preisen werdet. - Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid!" In unserer Wallfahrtskirche liegen Novenenheftchen zur freien Entnahme aus. Alternativ ist hier der Link [...]

Beginn der Pfingstnovene2022-05-27T15:59:35+02:00

Eindrücke von unserer Bittwallfahrt um geistliche Berufungen

Am vergangenen Sonntag starteten wir unsere Bittwallfahrt um geistliche Berufungen in Gloggnitz. Etwa 40 Gläubige pilgerten von dort hinauf nach Maria Schutz. Der geistliche Leiter - P. Anselm Becker - las zu Beginn die Botschaft des Papstes zum diesjährigen Weltgebetstag um geistliche Berufungen. In der Pause wurde für Getränke und Klosterkrapfen gesorgt. In Maria Schutz angekommen zelebrierten sechs Priester mit Missiodirektor P. Dr. Karl Wallner OCist als Hauptzelebranten. In seiner Predigt betonte er: „Jesus hat mit Fischern begonnen. Fischer wollen Fische fangen. Fischer wollen fangen. Fischer wollen volle Netze. Ordentliche Fischer fahren raus auf den See, [...]

Eindrücke von unserer Bittwallfahrt um geistliche Berufungen2022-05-11T21:42:35+02:00

Herz-Mariä-Sühnesamstag: Mai bis Oktober 2022

Wir laden Sie ein, nach Maria Schutz zu kommen und mit uns die Herz-Maria-Sühnesamstage zu begehen: 9.00 Rosenkranz, 9.30 Hl. Messe, anschl. Betrachtung Die Andacht der fünf Sühnesamstage beinhaltet: Beichte, die auch an den Tagen vorher/nachher abgelegt werden kann Hl. Kommunion, gewöhnlich beim Besuch einer Hl. Messe oder außerhalb Rosenkranzgebet, allein oder in Gemeinschaft, daheim oder in der Kirche beten 15 Minuten Betrachtung über die Geheimnisse des Rosenkranzes alles in der Absicht, Sühne zu leisten für die Sünden, die gegen das Unbefleckte Herz Mariens begangen werden. Verheißungen: Frieden in der Welt. Frieden und Eintracht in den [...]

Herz-Mariä-Sühnesamstag: Mai bis Oktober 20222022-05-04T07:57:42+02:00

Der Herr ist wahrhaft auferstanden! Halleluja!

Die Osternacht ist der Hinübergang vom Tod zum Leben, vom alten Menschen zum neuen Menschen, von der Erde - in ihrer Gebrochenheit - hin zum Himmel. Die Tür für diesen Hinübergang ist allein der Glaube. So sagte es P. Dr. Anton Lässer zu Beginn seiner Predigt in der Osternacht. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen frohe und gesegnete Ostern!

Der Herr ist wahrhaft auferstanden! Halleluja!2022-04-20T16:42:24+02:00
Nach oben