Das Haus

Im Sinne des “Ritiro – Gedankens” ihres Gründers, des heiligen Paul vom Kreuz, eröffnen die Passionisten im Umfeld ihrer Klöster, Personen mit geistlichem Interesse die Möglichkeit, an ihrer Spiritualität teilzunehmen. In diesem Sinn ist der Marienhof ein Ort, an dem Priester, Ordensleute und Laien sich in die Stille zurückziehen und dem Herrn begegnen können. Mit Gebet, Betrachtung, Anbetung, geistlicher Begleitung und in der Feier der Sakramente hilft dieser Ort, das geistliche Leben zu pflegen und zu vertiefen. Der Gnadenort Maria Schutz mit seinem reichhaltigen geistlichen Angebot, die schöne Landschaft des Semmeringgebietes und der pastorale Dienst der Passionistenpatres und der Schulschwestern helfen dabei.

Die Schwestern

Für das Wohl der Gäste und die geistliche Atmosphäre, sorgen die Schulschwestern v.U.L.F. aus Auerbach. Sie sehen ihre Aufgabe darin, Jesus Christus – nach dem Vorbild Mariens – eine Wohnung zu bereiten und Ihn zu den Menschen zu tragen. “Nichts ist schöner, als Christus zu kennen und dazu beizutragen, das auch die anderen Ihn kennenlernen” (Benedikt XIV.). So ist ihre Lebensweise zugleich kontemplativ und apostolisch. Ihr Dienst in der Kirche ist Ausdruck ihrer Liebe zu Gott und zu den Menschen, für deren Seelenheil sie beten und arbeiten. Nähere Informationen unter www.schulschwestern-auerbach.de

Einkehrtage & Exerzitien

Der neu renovierte Marienhof mit seinen Einzel- und Doppelzimmern, der Kapelle, dem Vortragssaal und den anderen Gemeinschaftsräumen eignet sich besonders als Rückzugsort für Einzelpersonen und Paare, für Exerzitien und Einkehrtage von kleineren Gruppen (bis 15 Personen).
Exerzitien und Einkehrtage für größere Gruppen können wir in Zusammenarbeit mit dem Kirchenwirt in direkter Nachbarschaft gut organisieren. Dort stehen weitere 65 Betten und ein Vortragssaal mit einer Kapazität von bis zu 250 Sitzplätzen und entsprechende Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Preise & Spenden

Der Marienhof ist kein Gewerbebetrieb und verfolgt keinerlei Gewinnabsicht. Unsere Gäste sind Gäste. Deshalb gibt es keine Preisliste für Übernachtung und Verpflegung. Allerdings sind wir für Spenden, mit denen wir unsere Kosten decken können, sehr dankbar. Jeder möge nach seinen Möglichkeiten den Marienhof und den Dienst der Schwestern unterstützen.
Konto: Passionistenkloster-Marienhof IBAN AT13 3219 5002 0060 0015 BIC: RLNWATWWASP