Karfreitag in Maria Schutz

Am Morgen des Karfreitags versammelten wir uns in der Fatimakapelle zum Stundengebet, zu dem auch Gläubige aus der Umgebung kamen. Die Kreuzwegstationen betracheten wir anhand des "Kreuzweges der Liebe." Zur Karfreitagsliturgie um 16 Uhr mit der Passionsgeschichte, den großen Fürbitten für Kirche und Welt, der Kreuzverehrung und anschließender Kommunionfeier kamen die Gläubigen aus nah und fern

Karfreitag in Maria Schutz2019-04-22T22:07:50+02:00

Wieder auf Sendung!

Nach drei Wochen konnte ein technischer Defekt behoben werden, sodass nun wieder die Heilige Messe aus Maria Schutz von K-TV übertragen wird. Alle Rechner, Kameras und Mikrofone sind eingestellt. Dienstags und freitags, 9-10 Uhr, können Sie live in unserer Wallfahrtskirche dabei sein und mitbeten. Auch über die Medien gilt: "wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen." Gottes Segen für Sie! Live-Stream K-TV

Wieder auf Sendung!2019-01-16T10:31:57+02:00

Vorbereitungen für das große Fest

Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Mit vielen Helfern wird unsere Wallfahrtskirche schön weihnachtlich geschmückt. Christbäume, Lichter, Weihnachtskrippe etc. werden mit Hingabe und Freude an ihren vorgesehenen Ort gestellt. Das äußerliche Vorbereiten auf Weihnachten hilft auch der inneren Vorbereitung. Ja, das Herz wird weiter bei diesen gemeinschaftlichen Arbeiten für den Herrn. Macht hoch die Tür, dir Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit!

Vorbereitungen für das große Fest2018-12-22T14:33:52+02:00

Alle Jahre wieder: Die Maria Schutzer Herbergssuche

Die traditionelle Herbergssuche hat am Dienstag, den 11. Dezember begonnen. Die erste Station war das Passionistenkloster in Maria Schutz. Nach einer Andacht in der Fatimakapelle mit Liedern zur Herbergssuche luden die Patres zu einem gemütlichen Beisammensein bei Punsch und Gebäck ins Kloster ein. Das aus Holz geschnitzte Bild von Maria und Josef auf ihrer Suche nach einer Herberge darf bis zur nächsten Station in der Kapelle der Schwestern im Marienhof stehen. Unsere Türen sollen offen sein für Jesus!

Alle Jahre wieder: Die Maria Schutzer Herbergssuche2018-12-12T09:23:27+02:00

Sabbatjahr in Maria Schutz

Seit dem 15. September lebt Pfarrer Dechant Mag. Martin Truttenberger aus der Diözese Linz bei den Patres in Maria Schutz mit. Gemäß der Schrift möchte Pfarrer Martin ein Sabbatjahr (Ruhejahr) begehen, ein Jahr, das geheiligt wird. Es soll von Gebet, Bewegung, ausreichend Schlaf und Studium geprägt sein und dabei "der Zurüstung für meinen weiteren priesterlichen Dienst" dienen, wie er selber sagt. Wir heißen Pfarrer Martin herzlich willkommen und wünschen ihm Gottes Segen und Geleit für sein Sabbatjahr im Kloster Maria Schutz.

Sabbatjahr in Maria Schutz2018-11-12T10:43:08+02:00