“Was er euch sagt, das tut!”

"Was er euch sagt, das tut!" So hören wir heute im Evangelium. Maria unsere Mutter trägt Jesus ihrem Sohn unsere Bitten vor. Jesus verwandelt bei der Hochzeit zu Kana Wasser in Wein. Aus der Fülle der Liebe Gottes dürfen wir täglich schöpfen: Im Gebet, in den Sakramenten besonders in der hl. Eucharistie - damit die Liebe Gottes in unserem Leben sichtbar wird.

“Was er euch sagt, das tut!”2019-01-20T09:22:25+01:00

“Und das Wort ist Fleisch geworden”

Schon am Nachmittag füllte sich unsere Wallfahrtskirche mit vielen Familien zur Kinderkrippenandacht. Das Weihnachtsevangelium wurde von den Kindern in einem Krippenspiel dargestellt. Mit weihnachtlichen Liedern wurde dem Christkind gesungen. Die Christmette um Mitternacht wurde musikalisch von einer Bläsergruppe aus Schottwien begleitet. Beim feierlichen Einzug entzündeten die Gläubigen ihre Kerzen am Betlehemlicht. Der festlich geschmückte Gnadenaltar umrahmt das Jesuskind. P. Anton lud die Gläubigen ein, alles was das "Mensch-Sein" ausmacht an die Krippe zu bringen um dort Erlösung und Heil zu erlangen.

“Und das Wort ist Fleisch geworden”2018-12-26T16:24:48+01:00