Erster Advent

“Sehet die erste Kerze brennt!”
Auch in unserer Wallfahrtskirche hängt wieder ein großer prächtiger Adventskranz mit vier Kerzen. Das immer heller werdende Licht ist ein Hinweis auf Jesu Ankunft, der selbst das Licht ist. Im Advent bereiten wir uns jedes Jahr neu auf Jesu Kommen vor: auf Jesu Kommen am Ende der Zeiten, aber auch hier und jetzt in unseren Herzen. Hierbei dürfen uns die Kerzen am Adventskranz helfen, uns zu öffnen und uns mit dem Licht Jesu erfüllen zu lassen. “Wacht und betet”, fordert uns Jesus im Matthäusevanglium auf. Mögen wir wachsam für das Kommen Jesu in diesen Advent gehen.

Mit feierlichen Hl. Messen, Entzünden der ersten Kerze, Segnung aller mitgebrachten Adventskränze, erbaulicher Predigt und ersten adventlichen Liedern wurde die Adventszeit in Maria Schutz würdig begonnen. Und auch die Muttergottes trägt wieder ihr lila farbenes Kleid, die liturgische Farbe des Advent.

Das adventliche Konzert am Nachmittag in der Wallfahrtskirche mit Chorgesang, schönen Klängen von Harfe und Hackbrett und besinnlichen sowie heiteren Texten und Geschichten ließen die Einstimmung in den Advent nicht mehr schwer fallen. Vergelt’s Gott an alle Mitwirkenden: der Chorgemeinschaft “Almbleamal”, dem VoKalensemble “STIMMt” vokal, und aus Maria Schutz Sr. Klarissa (Hackbrett) und Magdalena Kasseroller (Harfe).

Eine gesegnete und gandenreiche Adventszeit wünschen Ihnen die Patres und Schwestern aus Maria Schutz.

2018-12-04T14:23:09+00:00